Taiyou

6

Hallo, ich bins Sony.

Auch wenn ich jetzt anders heiße. Und zwar Taiyou. Mama sagt das ist japanisch für Sonne, Hoffnung. Mama und Papa haben sich den Namen wohl ausgesucht weil ich genau das in ihr Leben bringe. Und weil ich wohl ein bisschen aussehe wie ein Shiba mit Knickohren und kurzen Beinen.
Ich mag meinen neuen Namen, denn wenn ich komme wenn sie den rufen, dann krieg ich Leberwurst. Das find ich richtig super. Ich bin jetzt schon einen Monat hier und es ist schon so viel passiert. Ich hab draußen eine ganz tolle Wiese gefunden, auf die ich pinkeln darf und sogar gelobt werde dafür. Ist besser als drinnen auf das Laminat zu machen, denn das mögen Mama und Papa nicht und ich find es cooler wenn sie mich loben! Und in den großen Runden erkunden wir ganz oft neue Orte. Das ist super weil ich es liebe neue Gerüche zu erfahren.

17309104_10206655769992943_3848077866150811892_n

17352177_10206655769792938_5101059050716368593_n

Außerdem hab ich schon ein ganz tolles Hundemädchen kennen gelernt, das ich wirklich gern etwas näher kennen lernen würde, auch wenn sie das wohl nicht so möchte. Aber ein echter Mann gibt nicht auf. Und bis dahin macht spielen auch viel spaß. Andere Freunde hab ich auch schon gefunden, aber da bin ich noch zu schüchtern. Aber wer wäre das bei einem riesigen Hund von 70 Kilo nicht?
Dann bringen mir Mama und Papa noch ganz viele tolle Sachen bei, auch wenn ich nicht immer so gerne übe. Manchmal wiegt Futter die Faulheit einfach nicht auf. Oder ich gucke mal ob Mami und Papi das wirklich so ernst meinen. Aber ich kann jetzt schon: Sitz, platz, halt, los, bleib, Männchen, hoch, runter, hopp, roll-roll und such. Derzeit arbeiten wir noch an „wusch“ „peng“ und „links“ aber da muss ich mich ganz doll für konzentrieren damit ich weiß, was ich da tun soll. Aber das find ich schon noch raus! Papa sagt ich sei ein kluger Hund. Und wenn Papa das sagt muss das stimmen, denn Papi ist der Beste.

Ich hab auch schon ganz viele neue Hobbies! Am liebsten schlafe ich und kuschele dabei! Besonders auf Mamis Bauch ist es toll zu schlafen, da höre ich ihren Herzschlag.

17424963_10206655770752962_4596887177055573300_n

Oder ich kaue auf Dingen herum. Am besten natürlich Pansen. Aber das ist immer so schnell weg. Da muss ich immer die ganze Wohnung durchsuchen ob irgendwo noch was versteckt ist! Denn ganz oft machen Mama und Papa das und lassen es mich suchen. Oh und Socken sind toll, aber irgendwie darf ich die nicht haben, also kaue ih dann auf meinen Krallen. Und dann bringt mir die Mama meine Geweihabwurfstange, die ich seit fast meiner ganzen Zeit hier bekaue, bald hab ich die klein!

Leider hab ich ganz oft Alpträume, aber meine Menschen passen gut auf mich auf und reden mit mir damit ihre Stimmen mich im Schlaf beruhigen, dann werden die schlimmen Träume besser.

17264513_10206655770432954_5144742736060002016_n 17352382_10206655771792988_651757535353141907_n

Nur alleine bleiben find ich doof, oder wenn sich eine Tür schließt und Papa oder Mama auf der anderen Seite sind. Selbst wenn ich nicht allein bin beschwere ich mich dann. Aber irgendwie bringt das nichts. Da ist es doch besser mit Mami im Bett zu kuscheln während Papa zur Schule geht.
Ich bin euch wirklich dankbar, dass ihr mir Mami und Papi gebracht habt. Und ich glaube die Beiden freuen sich fast so sehr wie ich.

Also macht weiter so mit eurer tollen Arbeit und vielleicht krieg ich Mami und Papi klein und bekomme noch eine kleine Schwester. Auch wenn die sagen sie brauchen mehr von so komischen Zeugs, Geld war das glaube ich (klingt nicht als würde das gut schmecken) bevor es soweit ist. Und ich muss noch besser erzogen sein. Aber ich streng mich ganz doll an und vielleicht krieg ich ja dann eine kleine Schwester aus Suceava.

Bis dann Leute. Haltet die Ohren steif!

7

Teilen